Home   |  Kontakt
GCP-Workshop
 
Home > Rückblick > Gesamtüberblick GCP-Workshops

Gesamtüberblick GCP-Workshops

2013
Stuhl- und Harninkontinenz - ein interdisziplinärer Ansatz
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. Schultz-Lampel, Villingen-Schwenningen
Prof. Dr. C. Reisenauer, Tübingen
Prof. Dr. Dr. N. Runkel, Villingen-Schwenningen

2012
Chronische Wunden - Von der Evidenz zur Effizienz
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. J. Dissemond, Essen
Prof. Dr. H. Fansa, Bielefeld

2011
Der anorektale Prolaps - Kommt Licht ins Dunkel?
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. Ch. T. Germer, Würzburg

2010 (Dezember)
Laparoskopische Resektion des colorectalen Carcinoms: Schon Standard?
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. Dr. h.c. N. Runkel, Villingen-Schwenningen
Prof. Dr. St. Post, Mannheim

2010 (Januar)
Notausgang Stoma: unnötig?
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. K.-W. Jauch, München
Prof. Dr. St. Willis, Ludwigshafen

2007
Hernienchirurgie – Von der Stange oder nach Maß?
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. Dr. V. Schumpelick, Aachen

2006
Komplikationsmanagement in der Viszeralchirurgie

Wiss. Leiter:
Prof. Dr. Dr. M. W. Büchler, Heidelberg
Prof. Dr. Dr. W. Hohenberger, Erlangen
PD Dr. M. H. Kirschner, Melsungen
Prof. Dr. Dr. X. Rogiers, Hamburg
Prof. Dr. W. Teichmann, Hamburg

2005
Septische Chirurgie
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. H. Dienemann, Heidelberg
Prof. Dr. Dr. G. O. Hofmann, Halle
PD Dr. M. H. Kirschner, Melsungen
Prof. Dr. W. Teichmann, Hamburg
Prof. Dr. H. Zühlke, Wittenberg

2004
Chirurgisches Klinikmanagement und ökonomische
Rahmenbedingungen – Bedrohung oder Herausforderung?
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. I. Gastinger, Cottbus
Prof. Dr. R. T. Grundmann, Altötting-Burghausen
Prof. Dr. U. T. Hopt,  Freiburg
Porf. Dr. H.-J. Oestern, Celle

2003
Perioperative Ergebniskontrolle in der Viszeralchirurgie
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. R. T. Grundmann, Altöttingen-Burghausen
Prof. Dr. I. Gastinger, Cottbus
Prof. Dr. F. Köckerling, Hannover
Prof. Dr. H. Lippert, Magdeburg

2002
Chirurgische Ausbildung – wie erreichen wir die Besten?
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. H. Bauer, Altötting
Prof. Dr. R. T. Grundmann, Melsungen
Prof. Dr. H.-J. Oestern, Celle

2001
Qualitätsmanagement in der Gefäßchirurgie
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. M. Betzler, Essen
Prof. Dr. H. Schweiger, Bad Neustadt / Saale
Bemerkung: Satelliten Symposium bei der Dreiländertagung in Hamburg

Chirurgische Therapie des kolorektalen Karzinoms –
neueste Studienergebnisse und Konsequenzen
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. R. T. Grundmann, Melsungen

2000
Die wissenschaftliche Präsentation – Standards und Erwartungen für die Zukunft
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. R. T. Grundmann, Melsungen
Prof. Dr. H.-J. Oestern, Celle

1999
Qualitätsmanagement in der Chirurgischen Onkologie
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. Th. Junginger, Mainz
Prof. Dr. R. T. Grundmann, Melsungen
Bemerkung: gemeinsam mit dem Symposium
20 Jahre CAO

1998
Neue Trends in der Gefäßchirurgie –
welchen Einfluß haben sie auf Strukturen und Organisationsformen?
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. H. Imig, Hamburg-Harburg

Ethische und ökonomische Aspekte der Ressourcenbegrenzung
in der operativen Medizin
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. D. Kettler, Göttingen

1996
Ökonomie im Gesundheitswesen am Beispiel der Gefäßchirurgie
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. W. Sandmann, Düsseldorf

1995
Krankenhausökonomie – etablierte chirurgische Therapieformen und
Ernährungskonzepte im klinischen und ambulanten Bereich
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. H. van Aken, Münster

1994
Teil 1: Langzeitverhalten von Gefäßprothesen – Klinische Relevanz?
Teil 2: Protheseninfektion
Wiss. Leiter:
Prof. Dr. W. Sandmann, Düsseldorf

1993
Stellenwert von Fettsäuren - speziell Omega-3-Fettsäuren
- in der klinischen Ernährung
Bemerkungen: 2 Veranstaltungen in einem Jahr

1992
Einsatz Hypertoner Lösungen